Schon vier Siege in Paris

Die französische Hauptstadt dürfte für AHM ein wirklich guter Boden sein. Nachdem AHM in den letzten drei Jahren bereits im Hauptfeld aufgeschlagen hat, schaffte er auch heuer den Sprung über die Qualifikation in den Hauptbewerb.

An Nummer 5 in der Qualifikation gesetzt zeigte AHM sehr starke Leistungen und besiegte Giovanni Lapenti (ECU), Marco Ceccinato (ITA) und Eric Prodon (FRA) jeweils klar in zwei Sätzen. In der ersten Hauptrunde bekam er es dann auf Platz 5 mit dem deutschen Aufschlagriesen Daniel Brands zu tun. AHM revanchierte sich in einer hochdramatischen Partie mit einer tollen kämpferischen Leistung und besiegte nach 0:2 Satzrückstand Brands mit 4/6 4/6 6/2 6/3 6/4. Nach diesem tollen Erfolg trifft AHM nun auf den baumlangen Kroaten Ivo Karlovic (ATP 37), seines Zeichens bester Aufschläger der Welt! Karlovic besiegte in der ersten Runde den an Nummer 11 gesetzten Bulgaren Gregor Dimitrov klar mit 6/4 7/5 7/6.