Rio, Zuckerhut & Hallentennis in Brasilien

Von Buenos Aires verabschiedete sich Pascal Brunner wieder zum Training in die Heimat und AHM´s Freundin Iris Khanna reiste nach Südamerika nach. Das dritte Turnier der Serie ging dann in Rio de Janeiro über die Bühne. Beim neu aufgewerteten ATP 500 Turnier war AHM in der Qualifikation an Nummer 2 gesetzt und erwischte mit Martin Alund den Gegner der Vorwoche. Es entwickelte sich wieder ein ähnliches Match in dem die ersten beiden Sätze mit dem gleichen Resultat beendet wurden. Im dritten Satz erwischte AHM einen perfekten Start und breakte Alund, doch dieser konterte und zog mit viel Risiko und einem Score von 6/3 4/6 6/2 ins Qualifinale ein.

Weiter ging´s für Andi und Iris nach „sightseeing am Zuckerhut“ in die zweite Metropole Brasiliens, nach Sao Paolo. AHM startete dort direkt im Hauptbewerb und bekam es in Runde 1 mit dem Deutschen Julian Reister zu tun. An diesem Tag präsentierte sich AHM Aufschlag- und Nervenstark und setzte sich mit 6/2 4/6 6/1 durch. Im Achtelfinale entwickelte sich dann gegen Brasiliens Nummer 1 Tomaz Belucci ein beinharter Schlagabtausch, in dem die kämpferische Leistung von AHM nicht belohnt wurde. Er musste sich mit 6/7 7/5 3/6 nach 2 Std. 37 Min. geschlagen geben.