Davis Cup vs Slowakei – Ein bitteres Wochenende!

Nach der zweiten Südamerikatour 2014 stand für AHM der Davis Cup Länderkampf in Bratislava gegen die starken Slowaken am Programm. Das österreichische Team mit AHM, Dominik Thiem, Gerald Melzer und Alex Peya reiste am Montag, dem 31.03. nach Bratislava und vom 04.-06. April ging dann das Ländermatch über die Bühne.

AHM traf am ersten Tag auf die Nummer 1 der Slowaken Lukas Lacko. Satz 1 wurde um Tie-Break entschieden und dabei setzte sich Lacko knapp mit 7/5 durch. Die beiden nächsten Sätze schnappte sich allerdings AHM mit 6/4 6/4 und zeigte dabei eine hervorragende Serviceleistung. Anfang des vierten Durchgangs gelang Lacko ein frühes Break und dieses ließ er sich auch nicht mehr nehmen. Der entscheidende 5. Satz war dann von sehr starke Aufschlagspielen beider Akteure geprägt und Lacko nutzte den Heimvorteil zum 7/6 4/6 4/6 6/3 6/3 Erfolg.

Das zweite Match sicherte sich ebenfalls die Slowakei. Norbert Gombos siegte gegen Dominik Thiem in vier Sätzen. Auch das Doppel ging in fünf heiß umkämpften Sätzen an die Gastgeber. Damit war die Begegnung bereits nach Tag 2 entschieden. Am letzten Tag gelang dann AHM mit dem 7/6 7/5 Sieg über Norbert Gombos der Ehrenpunkt für unser Team.

Für AHM stehen nun zwei Trainingswochen am Programm, ehe es mit den Challengern von Ostrau, Rom und Heilbronn in Richtung French Open geht.