AHM trifft zum Auftakt der French Open auf den Argentinier Schwartzman

Andreas Haider-Maurer bekommt es in der ersten Runde der French Open in Paris mit Diego Schwartzman zu tun! Gegen den 22-jährigen Argentinier mit Weltranglisten-Position 62 hat der Niederösterreicher bisher auf ATP-Ebene noch nie gespielt. „Er ist ein zäher Brocken, aber eine einfache Auslosung gibt es bei einem Grand-Slam-Turnier ohnehin nicht. Er spielt auf allen Belägen recht solide. Was er drauf hat, hat er vor kurzem im Semifinale von Istanbul gezeigt, wo er in einer engen Partie mit 5:7 im dritten Satz gegen Roger Federer verloren hat. Das Los ist nicht ganz einfach, aber machbar“, sagte der Weltranglisten-48. Haider-Maurer, der sich seit gestern Donnerstag mit Coach Daniel Huber in Roland Garros auf das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres vorbereitet.